Geschichte der SG Zühlsdorf

Gegründet wurde der Verein im Juni 1951. Leider ging dieser Vereinsgründung ein tragischer Unfall voraus, der bis heute unvergessen ist. Zugetragen hat es sich am 1. Mai 1951, als einige Zühlsdorfer Jungendliche ein Freundschaftsspiel gegen Zehlendorf veranstalteten wollten. Da Ihnen zu diesem Zeitpunkt bereits vor einiger Zeit die Tore entwendet worden waren, hatten sie sich aus dem anliegenden Wäldchen neben dem Sportplatz aus jungen Bäumen ein Tor gefertigt.

Als Latte wurde ein Brett auf die Pfosten genagelt. Während des Spiels spaltete sich einer der Pfosten durch die abgegebenen Tor-Schüsse, was leider niemand bemerkte. Der Spieler Reinhard Albrecht stand im Tor, als sich nach einem Schuss die mit einem langen Nagel befestigte Latte löste und ihn lebensgefährlich verletzte. Der herbei geholte Arzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Wenige Tage nach dem Unglück setzten sich Hermann Barow, Fritz Schäfer, Georg Grabia, Martha und Walter Beutel, Hansi und Willi Brettschneider im Gasthaus Lindenwirt zusammen und gründeten die Spielgemeinschaft Zühlsdorf.

Zu diesen Zeitpunkt wurden vier Fußball- und eine Frauenhandballmannschaft eröffnet, die alle auf dem Rasenplatz spielten. Bis zum Mauerbau hatte die SG Zühlsdorf mit Tennis Borussia und Adler Mariendorf Kontakte. Zusätzlich wurde noch im gleichen Jahr eine Turnriege ins Leben gerufen.

Heute hat die SG Zühlsdorf ca. 220 Mitglieder und betreut vier Abteilungen. Vorsitzender ist Jürgen Wolf, Tel.- Nummer 0151 / 27665150.

Die Abteilung Kinder / Leichtathletik hat ca. 80 Mitglieder, die Fußball-Jugend hat ca. 20 Mitglieder, die Abteilung Fußball-Männer ca. 70 Mitglieder und Volleyball ca. 20 Mitglieder. Neu gegründet wurde die Abteilung Reha-Sport.

Hinzu kommen ca 30 interessierte nichtaktive/passive Mitglieder.

Die SG Zühlsdorf setzt sich vor allem für die Jugend ein. Auf dem Platz wurde daher extra ein Jugend- und Trainingsplatz hergerichtet.

2. Mannschaft Zühlsdorf-Wensickendorf 1951
2. Mannschaft Zühlsdorf-Wensickendorf 1951
Sportplatz
Sportplatz